Pressemitteilung KV Teltow-Fläming

Grüne im Aufwind!

Grüne Teltow-Fläming nominieren ihre Kandidatinnen und Kandidaten zur Kommunalwahl 2019 – deutlicher Zuwachs sichtbar

Auf der Aufstellungsversammlung am vergangenen Montag haben die Bündnisgrünen des Kreisverbandes TF
ihre Kandidatinnen und Kandidaten für die Kommunalwahl nominiert.
Immer mehr Menschen in Teltow-Fläming engagieren sich für die Politik von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN. „In den
letzten 12 Monaten hat sich unsere Mitgliederzahl fast verdoppelt“ sagt Knut Vetter, Sprecher des
Kreisverbandes und grüner Stadtverordneter in Trebbin. „Wir wachsen so stark, dass sich im Kreis immer mehr
Ortsgruppen gründen.“ Dieser Zulauf macht sich auch äußerst positiv bei der Suche nach Kandidat*innen für die
anstehende Kommunalwahl bemerkbar.

Während die Grünen 2014 in sechs Städten bzw. Gemeinden angetreten waren (Blankenfelde-Mahlow,
Rangsdorf, Zossen, Trebbin, Niedergörsdorf und Baruth), konnten sie nun Listen für diese sechs Gemeinden und
darüberhinaus für weitere sechs Gemeinden aufstellen. Neu hinzugekommen sind die Kreisstadt Luckenwalde,
Ludwigsfelde, Großbeeren, Nuthe-Urstromtal, Am Mellensee und Dahme/Mark.
„Damit wird es bei der Wahl am 26. Mai in allen Gemeinden des Landkreises außer in Jüterbog Listen von
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN geben,“ freut sich Knut Vetter.

Auch die Listen zur Wahl des Kreistags sind länger geworden – 2014 waren insgesamt 16 Kandidat*innen für
die Grünen in den fünf Wahlkreisen angetreten, 2019 stellen die Grünen insgesamt 30 Kandidat*innen in den
fünf Wahlkreisen – auch hier eine knappe Verdoppelung.
Und nachdem der Landtag auf Initiative der Grünen das Parité-Gesetz verabschiedet hat, ist es den Grünen nun
auch auf kommunaler Ebene gelungen, die Spitzenplätze sämtlicher Listen mit Frauen zu besetzen.

Ko-Vorsitzende Wiebke Knake ergänzt: “2014 hat es uns sehr geschmerzt, dass wir in Städten und Gemeinden
wie Großbeeren, Ludwigsfelde und Luckenwalde keine Bewerber*innen finden konnten – um so mehr freut es
uns nun, dass wir zu den kommenden Kommunalwahlen auch hier antreten werden.”

Kreisverband Teltow-Fläming
Wiebke Knake, Knut Vetter
Kreisvorsitzende
Geschäftsstelle: Ulrike Wunderlich
Am Anger 3, 14552 Michendorf
Tel + Fax: 033 205/ 21 44 59
E-Mail: gf.kv.mf[at]googlemail.com
www.gruene-teltow-flaeming.de

Kandidat*innen zur Wahl des Kreistags Teltow-Fläming:

Wahlkreis 2 Blankenfelde-Mahlow: Christina Thomas, Dr. Gerhard Kalinka, Sabine Harding, Philipp Maaßen, Sabine Plettner, Lars Radzymski, Kurt Winesen-Annand, Matthias Gerloff, Thomas Wahl

Gemeindevertretung Blankenfelde-Mahlow
1. Wiebe Knake
2. Sabine Plettner
3. Sabine Harding
4. Philipp Maaßen
5. Clemens Kroll
6. Karin Wegmann
7. Oliver Gutperl
8. Lars Radzymski
9. Matthias Wegmann
10. Thomas Wahl
11. Kurt Winesen-Annand

 

Die vollständige Pressemitteilung mit allen Kandidat*innen aus Teltow-Fläming finden Sie HIER

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel